GO BACK
        TO MENU

        70’s Kollektionsshooting für Refined Bohemia

        Kennt ihr diese Tage, an denen ihr einfach so unfassbar dankbar für bestimmte Menschen seid? Am 04.02. war wieder einer dieser Tage. Den Schmuck, den ihr hier auf den Fotos seht, hat meine liebe Freundin Jessi von Refined Bohemia gemacht. Wir haben ihre neue Kollektion geshootet, mit Unterstützung von Marie, die für uns gemodelt hat und Mona Dadari, die Marie eingekleidet hat. Jessi kenne ich seit über 12 Jahren, aber so richtig was miteinander zu tun haben wir erst seit so ziemlich genau einem Jahr. Wir haben uns quasi wieder gefunden. Und von Anfang an waren wir 100% auf einer Wellenlänge. Wir können über alles reden, ohne Angst zu haben, die andere zu verletzen, wir können uns ehrlich unsere Meinung sagen, uns immer aufeinander verlassen. Ungeschminkt, im Schlafanzug bei der anderen am Sofa rumlungern, auch mal schlecht drauf sein. Gemeinsam verrückte 5 (oder 10) Minuten haben. Für das letzte Jahr mit ihr bin ich einfach unendlich dankbar und ich freue mich riesig auf das was da noch kommt! Normalerweise sind wir nicht so emotional aber das musste jetzt mal sein. Denn ich bin so stolz auf sie und was sie alles kann und wie sie ist!

        70’s Trash – Kopf ausschalten und austoben!

        Hier seht ihr nun also ihre aktuelle Kollektion. Inspiriert von den 70er Jahren fiel sie diesmal etwas bunter aus. Unsere Vision war es, auch die Fotos entsprechend zu gestalten. Ich löste mich also komplett von meiner Art zu arbeiten und versetzte mich so gut es ging in die damalige Zeit. Sofort kam mir die Idee, die Bearbeitung etwas mehr retro zu gestalten und auch mal ganz „trashig“ mit direktem Blitzlicht zu fotografieren. Klar ist das normalerweise nicht meine Art – aber zum Stil und der Stimmung der Kollektion passte es irgendwie total gut. Es hat richtig Spaß gemacht, seine übliche Arbeitsweise mal außer Acht zu lassen und etwas neues zu probieren!