GALLERIES
        GO BACK
        TO MENU

        Katha & Sven

        Heute habe ich eine besonders farbenfrohe und liebevoll geplante Hochzeit für euch! Und zwar die von Katha und Sven. Katha, Bloggerin und Strahlefrau, folge ich schon länger wegen ihres Blogs. Sie wiederum kannte mich auch wegen meines Blogs und hatte darüber auch mitbekommen, dass ich Fotografin bin. Schon vor dem Vorgespräch wusste ich, dass es einfach zauberhaft werden würde und Katha und Sven unheimlich viel Liebe ins Detail stecken werden.

        Und so war es auch. Die große „Hochzeitsparty“ war was der Name vermuten lässt, eine Feier mit all ihren Freunden, um die kleinere standesamtliche Trauung, die dann schon einige Monate her war, nochmal groß zu feiern.

        Hauptfarben waren „pink und blau“ und es sollte bunt und fröhlich werden. Katha hat fast alles selbst gemacht. Von dem Sitzplan, den Tischnummern, Gastgeschenken, Schildern über ihre Hochzeitsschuhe und die Einladungen! Unglaublich faszinierend, was für eine Mühe die beiden sich gaben! Das Getting Ready fand in einem wunderschönen Hotelzimmer statt, das sie tatsächlich extra für die Fotos ausgesucht hatten. Hier waren ein großes Bett, ein wunderschöner Schminkspiegel und genügen Platz für uns vier (meine Mama war zu meiner Unterstützung mit am Start).

        Nach dem gemeinsamen Getting Ready fuhren wir ans Rheinufer, um das schöne Wetter für das Fotoshooting zu nutzen. Hier hatten wir viel Spaß und meine Konfettikanonen kamen auch zum Einsatz! In der Location angekommen, begann ich gleich die liebevoll dekorierte Scheune zu fotografieren und wir konnten uns ein wenig erfrischen. Hier wurde auch die Torte angeschnitten und ich aß den besten Käsekuchen meines Lebens! Ich sag’s euch, die Cheesecake-Muffins waren der Hit! Und findet ihr nicht auch, dass der Caketopper ein absoluter Hingucker ist?

        Alles in Allem war es ein wunderbar bunter, fröhlicher, herzlicher Tag und ich habe mich so unendlich wohl gefühlt. Katha, Sven, ihr seid wunderbare, liebenswerte Personen und ich danke euch dass ich euren Tag festhalten durfte!