GO BACK
        TO MENU

        Anneke & Patric

        Die August-Hochzeit von Anneke & Patric liegt nun schon ein paar Wochen zurück und ich möchte euch nun ein bisschen in ihren Tag mitnehmen. Ende August feierten die beiden eine wunderschöne Scheunenhochzeit im bezaubernden Erlangen. Schon bei meiner Anreise ist mir aufgefallen, wie toll dieses Städtchen ist. Urige Fensterläden, gemauerte Wände, kleine Gassen überall. Erlangen hat mein Herz erobert.

        Das Getting Ready bei Annekes Schwester

        Als ich am Hochzeitstag bei Annekes Schwester ankam, wo das Getting Ready stattfand, begrüßte mich eine Schar voller Mädels und Kinder. Es herrschte eine vorfreudige ausgelassene Stimmung, jeder erledigte noch ein paar Kleinigkeiten oder wurde gestylt. Anneke strahlte mich bereits an und zeigte mir alle Details, die sie vorbereitet hatte. In der wunderschönen Altbauwohnung begann ich damit, die Hochzeitseinladungen, den Hochzeitsschmuck, ihre Brautschuhe und andere Details zu fotografieren. Damit starte ich meistens beim Getting Ready. Anneke wurde geschminkt und frisiert und wir hängten ihr wunderschönes Brautkleid in den Apfelbaum ihrer Eltern – das Wetter meinte es gut mit uns, denn kurz nachdem wir es wieder abgehängt haben, begann es wie aus Eimern zu regnen! Aber Regen kann die tolle Stimmung an einem Hochzeitstag doch nichts vermiesen! Ich fuhr weiter zu Patric und während der Fahrt ließ der Regen schon wieder ein wenig nach.

        Bei Patric angekommen, wartete er bereits mit einer guten Flasche Whiskey und seinen Jungs auf mich. Auch hier fotografierte ich Patrics Details und dokumentierte auch wie er seine Fliege und seinen Anzug anzog. Da die beiden sich für einen First Look entschieden haben, fuhren Patric und ich weiter Richtung First-Look-Location und hofften, dass das trockene Wetter uns treu bleiben würde.

        Der First Look

        Anneke und Patric war es wichtig, einen Moment nur für sich vor der Hochzeit zu haben. Wir fuhren zu einem abgelegenen Feld und warteten dort auf Anneke, die von ihrem Schwager zu uns gefahren wurde. Patric wartete dort mit ihrem Brautstrauß auf sie und ich merkte, wie die Vorfreude bei beiden stieg. Der Moment, als Patric sich dann endlich zu Anneke umdrehen durfte, war wirklich einmalig schön. Folgendes hat Patric nachträglich darüber gesagt:

        „Im Vorfeld malt man sich diesen Moment, in dem man sich zum ersten Mal sieht, hunderte Male im Kopf aus – wenn es dann aber so weit ist, wird man von seinen eigenen Gefühlen überwältigt. Das First-Look-Shooting hat uns ermöglicht, diesen Moment nur zu zweit zu erleben und gerade das hat es so einzigartig und besonders gemacht.“

        Die Trauung

        Gleich im Anschluss haben wir das Fotoshooting an derselben Location gemacht. Der dunkle Himmel bildete einen fantastischen Kontrast zu den beiden. Wir nutzten die Zeit bis zur Trauung wirklich voll aus und fuhren im Anschluss dann zur Dreifaltigkeitskirche in Erlangen. Einige Gäste erwarteten Patric schon und alle warteten gemeinsam auf die Braut, die von ihren beiden Schwestern zum Altar geführt wurde. Ein wirklich rührender Moment für alle!

        Nach der emotionalen Trauung begrüßten Annekes und Patrics Mannschaftskameraden aus Hockey und Tennis sie mit einem Spalier vor der Kirche. Ich finde es ja immer wunderschön, wenn das Brautpaar vor der Kirche von ihren Freunden in Empfang genommen wird. Gleich vor der Kirche fand dann ein trotz recht kühlem Wetter wirklich gemütlicher Sektempfang und die Gratulation statt. Ich konnte es mir auch nicht nehmen lassen, die beiden nochmal vor der Kirchenmauer zu fotografieren.

        Die Feier – eine lockere Scheunenhochzeit mit Wildblumen

        Nach dem Sektempfang ging es gleich weiter Richtung Feierlocation – die Eventscheune Zwick bietete neben einem zu einer Bar umgebauten Roller einen wunderschönen Rahmen mit langen, liebevoll gedeckten Tischen und heimeliger Atmosphäre mitten im Dorf. Die tollen Mauern und Wege bietet auch hier nochmal die perfekte Location für ein paar einzelne Brautpaar- und Gruppenfotos. Es folgte ein lockerer, gemütlicher Abend mit leckerem Essen und emotionalen Reden.

        DANKE, Anneke & Patric. Danke für euer Vertrauen und die tolle Atmosphäre mit und bei euch! Ihr saht wunderschön aus und seid ganz tolle Menschen! Ich wünsche euch nur das Beste!