GO BACK
        TO MENU

        Hochzeit Kathi & Karsten

        Ein Jahr ist sie schon her: Die wunderschöne Hochzeit von Kathi & Karsten. Motto waren hier Wildblumen, viel Farbenfreude und ein gemütliches Beisammensein im Ressort Beverland.

        Der First Look

        Da ich beim Getting Ready von Kathi noch nicht dabei war, starteten wir mit dem First Look im Garten des Beverland Resort. Sie haben dort eine super süße Schaukel aus Paletten und viele Felder drum herum. Hier suchten wir uns ein relativ schattiges Plätzchen in der Mittagssonne und Karsten und ich warteten auf Kathi. Als sie kam, konnte man die allgemeine Vorfreude sichtlich spüren. Es war so ein schöner Moment, als die beiden sich zum ersten Mal sahen! Ich musste dauernd grinsen und habe hinter meiner Kamera auch ein kleines Tränchen verdrückt. Wir nutzten die Zeit die uns bis zur Trauung blieb um direkt noch ein kleines Paarshooting zu machen. Ich liebe Kathis Look mit den Wilden Blumenstrauß (den sie übrigens selbst gemacht hat!) und ihrem Blumenkranz. In dem hat sich zwischendurch sogar eine kleiner Käfer verlaufen 🙂

        Die Trauung

        An der Kirche angekommen warteten bereits Kathis und Karstens Freunde und Familie auf sie. Ich suchte mir einen Platz recht weit vorn. Da ich während der Trauung leider nicht fotografieren durfte, zeige ich euch hier den Ein- und Auszug, sowie ein paar Details. Der Auszug war etwas ganz besonderes. Die beiden wurden von einem Spalier mit Wedding Wands – das sind Stäbe mit Bändern dran, mit denen die Gäste wedeln können – empfangen und sind nicht nur einmal, sondern gleich zwei mal durch die Menge gelaufen! Solch einen Auszug kann ich jedem Brautpaar empfehlen. Es macht so viel Freude und sieht noch dazu wunderschön aus.

        Die Feier

        Nach der Trauung fuhren wir zurück zur Location, die schon super liebevoll dekoriert war. Den größten Teil haben die beiden selbst gemacht und ganz viel Liebe zum Detail hinein gesteckt. Hier gab es einen Sektempfang, sowie einen super leckeren New York Cheesecake als Hochzeitstorte. Besonders süß fand ich die „Komplimente to go“, die man sich abreißen und weiter verschenken konnte 🙂 Gegen Abend nutzten wir die tief stehende Sonne noch, um ein paar Bilder mit weichem Sonnenuntergangslicht zu machen und dann begannen auch schon die emotionalen Ansprachen und das Buffet wurde eröffnet. Das war für mich dann der Zeitpunkt, diese wunderschöne Feier zu verlassen.

        Es war mir eine große Freude euch zu begleiten, Kathi & Karsten! Bald ist es ein Jahr her und ich hoffe ihr verbringt einen tollen Hochzeitstag! Vielen Dank für euer Vertrauen und den tollen, offenen Kontakt!