GO BACK
        TO MENU

        Minimal Inspiration

        Heute kann ich euch endlich das neueste Styled Shoot zeigen, das ich Ende Oktober mit wunderbaren Dienstleister-Kollegen auf die Beine stellen durfte. Unser Thema war „minimal und farblos“, wir wollten bewusst mit vielen weißen Flächen arbeiten und in der Floristik auf grüne Elemente verzichten. Die Architektur der Location lag uns besonders am Herzen und so ist im Endeffekt ein Farbthema um weiß, silber, nude, schwarz und zartrosa/terracotta entstanden. Silber stand bei uns im Vordergrund, da wir mal eine Abwechslung zu gold und rosegold präsentieren wollten.

        Hochzeits-Dienstleister auf einen Blick

        Die wundervollen Blumengestecke und den umwerfenden Brautstrauß hat Anna von Kochanow kreiert. Ich wollte schon seit 2 Jahren mit ihr zusammenarbeiten und nun hat es ENDLICH mal geklappt. Sie zaubert einfach so tolle blumige Kunstwerke und hat sich auch hier mal wieder selbst übertroffen. Was ein tolles Boden-Gesteck! Übrigens eine tolle Alternative zum Traubogen.

        Carina trägt ein langes modernes Brautkleid von Lorelei – feine Kleider. Die geometrische Spitze passt perfekt zu unserem Thema und der silberne Gürtel harmoniert wundervoll mit dem extra angefertigten Schmuck von Refined Bohemia. Die tolle Frisur und das umwerfende Make-Up hat Lydia Gerzen gezaubert. Auch wir wollten ewig schon was zusammen machen und bei diesem Shooting hat es endlich mal geklappt!

        Christian trägt eine lässige schwarze Hose und Boots, ein zur Floristik passendes Hemd und ein lockeres graues Sacko. Und fällt euch die mega coole Frisur auf, die Lydia ihm verpasst hat?

        Die geometrische und trotzdem blumige Papeterie hat Sandra von zartmint design gezaubert. Die Aquarell-Blümchen ergänzen das geradlinige Design perfekt und nehmen die Architektur der Kirche erneut auf. Auch zur Torte, die ich übrigens gemacht habe, passen sie super!

        Tisch, Teppich, Hocker und Co. haben wir übrigens aus dem The Framehouse mitgenommen. Und wer hat all diese wunderbaren Dinge zusammengebracht? Melissa Stamp hat uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden und war unser Engel für alle Fälle beim Shooting. Sie hat dekoriert, geschleppt, organisiert und uns mit Snacks versorgt. Was hätten wir nur ohne dich gemacht, Melissa!

        DANKE auch an Carina und Christian, für euer Vertrauen, für’s Frieren, für das lockere Shooting! Es war mir eine Freude mit einem so tollen Team arbeiten zu dürfen! Das gesamte Shooting könnt ihr euch nun übrigens hier auf Wedding Chicks ansehen. Viel Spaß dabei!